HK Business Solutions GmbH • Tel. 06897 - 99904-0 facebook twitter youtube xing login
  • Bild: Aktuelles
    Archiv

Archiv für 2009


Classic Line 2010 QSP 2 wird durch ELENA verzögert

ELENA hat den Test der Classic Line 2010 um mindestens eine Woche verzögert. Bereits vor mehreren Monaten hatte Sage sich entschieden, die ELENA-Daten über einen von der Rentenversicherung bereitgestellten Server zu übermitteln. Dieser bietet gegenüber dem dakota-Verfahren, das viele andere ERP-Hersteller nutzen, den Vorteil, dass Sage von Anfang an ein Protokoll der übermittelten Daten anfordern kann, das pro Datensatz mitteilt, ob die Daten inhaltlich den Anforderungen entsprechen. Dadurch können Classic Line Anwender erkennen, ob die Einstellungen in ihrer Abrechnung korrekt sind. Dieses Protokoll erhalten die Nutzer des dakota-Übermittlungsverfahrens erst einige Monate später und auch nur als Anhang an eine E-Mail, der manuell eingelesen werden muss.

[Weiterlesen >>]

Autor: RK um 09:33Uhr




Weihnachten

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt


In diesem Sinne möchten wir uns für die ‘wertvolle Verbindung’ mit Ihnen bedanken und freuen uns auf eine weiterhin so erfolgreiche Zusammenarbeit.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.

Ihr HK-BS Team

showpic

Autor: AS um 14:08Uhr




Jahreswechsel in der Classic Line

Wichtiges Update zu den Planungen in der Classic Line

Die Classic Line hat am 10.12.2009 die Systemuntersuchung der ITSG für das Modul Lohn & Gehalt erfolgreich bestanden. Erstmals wurden die Module “Sofortmeldungen” und “berufsständische Versorgungseinrichtungen” inklusive zusätzlicher Qualitätsmerkmale zur Verfahrenssicherheit abgenommen. Im Zuge dessen sind Erweiterungen der Datenbank erforderlich geworden. Die Datenkonvertierung ergänzt die Vortragswerte für berufsständische Krankenkassen. Außerdem werden die bisherigen Platzhalter in den bereits mit dem Quartals-Service-Pack 1 (QSP) vergrößerten Dateien im Lohn durch die tatsächlichen Feldbeschreibungen ersetzt. Wie schon das QSP 1 wird auch das QSP 2 eine Liste aller Datenänderungen beinhalten.

[Weiterlesen >>]

Autor: RK um 09:34Uhr




Gesetzliche Änderungen zum Jahreswechsel

Ausblick auf gesetzliche Änderungen in Lohn & Gehalt

Alle Jahre wieder: Zum Jahreswechsel 2009 / 10 erwartet Sie wieder eine Fülle von Änderungen im Sozialversicherungs- und Steuerrecht mit entsprechenden Auswirkungen auf die Entgeltabrechnung. Für die drei Lohn- und Gehalt-Lösungen Sage Personalwirtschaft, Office Line Lohn Compact und Classic Line Lohn & Gehalt setzt Sage diese gesetzlichen Änderungen selbstverständlich um, so dass Sie als Entgeltabrechner im Rahmen Ihres Wartungsvertrages auch ab 2010 wieder von einer aktuellen Sage Lohn-und Gehalt-Software profitieren.

[Weiterlesen >>]

Autor: RK um 09:36Uhr




Office Line Evolution 2010 für Windows 7 freigegeben

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass die aktuelle Office Line Evolution 2010 für das Betriebssystem Windows 7 Professional, Enterprise oder Ultimate freigegeben ist.

Die Freigabe bezieht sich auf den LiveUpdate Stand vom 20.11.2009.

Diese Freigabe schließt derzeit die Verwendung von Elster noch aus, da die Elster-Komponenten vom Bayrischen Landesamt für Steuern noch nicht für Windows 7 freigegeben wurden.

 

Quelle: sage.de

Autor: RK um 09:42Uhr




Mehrwertsteuerpaket 2010

Die Neuregelungen zur EU-Umsatzsteuer betreffen viele kleine und mittelständische Unternehmen. Das Mehrwertsteuer-Paket definiert den Leistungsort neu, beinhaltet zusätzliche Erklärungspflichten und ein neues Vorsteuer-Vergütungsverfahren. Auf der Kompetenz-Site http://www.umsatzsteuer2010.de/hk_business_solutions informiert Sage über die Fakten und gibt wertvolle Praxistipps. Darüber hinaus wird ein Online-Schnelltest und der Download eines Leitfadens angeboten

Autor: RK um 09:43Uhr




ELENA kommt

Ab dem 01.01.2010 müssen Arbeitgeber die Entgeltdaten ihrer Beschäftigten an eine zentrale Speicherstelle, die von der Deutschen Rentenversicherung betrieben wird übermitteln. Auf der Kompetenz-Site http://www.umsatzsteuer2010.de/hk_business_solutions informiert Sage über die Fakten und gibt wertvolle Praxistipps. Darüber hinaus wird ein Online-Schnelltest und der Download eines Leitfadens angeboten.

Autor: RK um 09:51Uhr




Wartungspreisanpassung

Gültig ab 01.01.2010

Mit Wirkung zum 01.01.2010 passt Sage Software die Wartungspreise für Neu- und Bestandskunden bei den folgenden Produkten wie folgt an:

Sage Personalwirtschaft 3%
Office Line 4.x (inkl. Produktion) 4%
Office Line Evolution (inkl. Produktion) 4%
Classic Line Lohn 3,5%
Classic Line Version 2.x 10%
Office Line Version 2.x 10%

Die direkten Endkunden werden von Sage selbst über die Wartungspreiserhöhungen in einem persönlichen Anschreiben und auf der Rechnung informiert (beginnend mit der Rechnungsstellung für den 01.01.2010).

 

Quelle: sage.de

Autor: RK um 09:53Uhr




Auslaufphase Office Line Version 4

Über den weiteren Verlauf des Lebenszyklus der Office Line Version 4 möchten wir Sie wie folgt informieren:

1. Die Office Line 4.x tritt ab sofort in die Auslaufphase ihres Lebenszyklus. Es besteht eine Wartungszusage für die Office Line 4.x bis 30.09.2012 (noch 3 Jahre). Ab dem 01.10.2010 beginnt die sog. „Oldtimer-Phase“
2. Nachfolgeprodukt auf neuer Technologiebasis ist seit Mai 2008 die Office Line Evolution mit schrittweise steigendem Upgradepreis (ab 01.10.2009 40% vom Listenneupreis).
3. Sage respektiert die Wünsche der Kunden und unterstützt ein technologisch überaltertes Produkt noch über einen längeren und marktüblichen Zeitraum und erfüllt ihre vertraglichen Verpflichtungen. Aus wirtschaftlichen Gründen ist den Kunden jedoch ein Umstieg auf ein technologisch zeitgemäßes Produkt dringend zu empfehlen.

[Weiterlesen >>]

Autor: RK um 09:55Uhr




Office Line 4 2010

Neue Version der Office Line 4 in Kürze verfügbar

Ab dem 25.09.2009 liefert Sage Ihnen eine neue Version der Office Line 4 mit dem Namen „Office Line 4 2010“ aus. Diese Version richtet sich an Office Line 4 Bestandskunden mit gültigem Wartungsvertrag und ersetzt die bisherige Office Line 4 2009.

Mit dieser Version erhalten Sie eine überarbeitete Version Ihrer Office Line 4 mit folgenden Verbesserungen:

• Unterstützung des SEPA Lastschriftverfahrens
• Google Maps Integration
• Sicherheitsupdate
• Gesetzliche Aktualisierungen
• Viele kleinere Verbesserungen in den Bereichen Wawi, Rewe und Produktion

[Weiterlesen >>]

Autor: RK um 09:57Uhr




« Ältere Einträge