HK Business Solutions GmbH • Tel. 06897 - 99904-0 facebook twitter youtube xing login
  • Bild: Aktuelles
    Aktuelles

4. November 2016


Neues Corporate Design: HKBS präsentiert sich mit aktueller Imagebroschüre

Im Rahmen einer strategische Neuausrichtung und -positionierung hat die HK Business Solutions GmbH in den letzten Monaten ihr visuelles Erscheinungsbild überarbeitet. Ziel des Redesigns war es, durch die Modernität und Klarheit des visuellen Auftritts besser als bisher auch den Qualitätsanspruch des Unternehmens zu vermitteln.

Mit unserer brandneuen Imagebroschüre (PDF, 884 KB) ist ein wichtiger Meilenstein des neuen Corporate Designs geschafft:

Titel Imagebroschüre

Autor: HSchmitt um 09:37Uhr




3. November 2016


Unsere Beiträge zum IT-Gipfelmagazin Saarland

Am 16. und 17. November 2016 findet erstmals der Nationale IT-Gipfel der Bundesregierung im Saarland statt. Um die hohe Qualität, Leistungsfähigkeit und Zukunftsfähigkeit der IT-Landschaft des Saarlandes in der bundesweiten Aufmerksamkeit zu platzieren, hat die saarländische Landesregierung eine innovative Online-Präsenz entwickelt, das IT-Gipfelmagazin Saarland.

Neben aktuellen Informationen und Live-Streamings zum IT-Gipfel bietet das Magazin saarländischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Instituten eine Plattform, um über ihre neuesten Entwicklungen, Innovationen und Trends zu informieren und sich einer breiten fachlichen und interessierten Öffentlichkeit darzustellen. Die HK Business Solutions GmbH hat zwei Beiträge zum IT-Gipfelmagazin Saarland beigesteuert, in denen sie über ihr Geschäftsfeld ERP-Systeme und über das Forschungsvorhaben Kommunikado informiert:

Gewinnbringende IT-Prozesse brauchen mehr als nur Software

Betriebswirtschaftliche Software einzuführen oder auf eine modernere Lösung umzustellen, ist kein Projekt in der Dimension einer Mondlandung. Dennoch kann es für Unternehmen, die sich hierfür entscheiden, einen großen Schritt bedeuten: Mit betriebswirtschaftlicher Software können Prozesse optimiert, die Kommunikation von Mensch zu Mensch verbessert und die Komplexität in der Arbeit der Mitarbeiter verringert werden. Mit dem unternehmerischen Ziel, Zeit und Kosten zu sparen – egal, ob Handel oder Produktion, und unabhängig von der Unternehmensgröße.
weiterlesen

Gute Kundenkommunikation als Erfolgsfaktor

Das Forschungsprojekt Kommunikado unterstützt Unternehmen bei der bewussten und kompetenten Gestaltung ihrer Kundenkommunikation und Kundenbeziehungen. Es entwickelt hierfür Werkzeuge und Musterlösungen, die leicht in bestehende Unternehmenssoftware integriert werden können. Ziel des Projektes ist es, vor allem kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zu einer verbesserten Professionalität und Dienstleistungsqualität zu verhelfen.
weiterlesen

 

Autor: HSchmitt um 15:49Uhr




7. Oktober 2016


Besuchen Sie uns bei der Roadshow Digitalisierung (IHK Saarland, 31.10.2016)

In 10 Schritten Digital – Von der Theorie in die Praxis

Die Digitalisierung der Wirtschaft hat alle Branchen erfasst – vom Maschinenbau über die Finanzbranche und den Handel bis hin zur Landwirtschaft. Die Chancen der Digitalisierung sind für den Mittelstand ebenso gewaltig wie die Herausforderungen. Die Mittelstands-Tour der Bitkom gibt einen Überblick über die globalen Veränderungen und zudem konkrete Handlungsempfehlungen für Unternehmen.

Die Kick-off-Veranstaltung “Roadshow Digitalisierung” findet am 31. Oktober 2016 in der IHK Saarland statt. Zielgruppe sind mittelständische Unternehmen, die sich in Vorträgen, Workshops und in einer Ausstellung über die Chancen der Digitalisierung informieren können. Die HK Business Solutions ist mit einem Infostand vor Ort. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Montag, 31. Oktober 2016, 09:00 – 14:30 Uhr
IHK Saarland, Saarbrücken
Informationen zum Programm finden Sie auf http://ikt.saarland/termine/artikel/detail/roadshow-digitalisierung

Autor: HSchmitt um 15:40Uhr





Rückblick: HK Business Solutions beim IT-Tag Saar

Am 6. Oktober 2016 fand auf dem Saarbrücker Messegelände die vierzehnte Auflage des IT-Tags Saar statt. Auf dem IT-Tag Saar stellen einmal im Jahr saarländische Unternehmen aus den Bereichen Soft- und Hardware, Webtechnologie, Online-Marketing, Bürokommunikation, IT-Sicherheit, etc. den Besuchern ihre neuesten Produkte und Lösungen vor. Ein Vortragsforum, eine Start-up-Area und eine Kooperationsbörse ergänzen das Rahmenprogramm der Veranstaltung. Die HK Business Solutions war als Aussteller vor Ort und informierte die Besucher über alle aktuellen Produkte, Dienstleistungen und Forschungsaktivitäten:

Autor: HSchmitt um 09:01Uhr




22. September 2016


HKBS beim IT-Tag Saar: Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Am 6. Oktober 2016 findet auf dem Saarbrücker Messegelände der IT-Tag Saar 2016 statt. An unserem Stand (Halle 1, Nr. 4C) informieren wir Sie gerne über unsere Produkte und Dienstleistungen:

- Als Sage®-Partner decken wir Ihren Bedarf im Bereich betriebswirtschaftlicher Software (ERP, CRM, HR, etc.). Wir beraten, implementieren, schulen und betreuen Ihre eingesetzte Software.
- Wir entwickeln Software-Module und Schnittstellen und programmieren für Ihren individuellen Bedarf. Die Ergebnisse unserer Forschungsprojekte fließen in diese Arbeit ein.
- Die Bereitstellung von IT-Systemen (Hardware) rundet unser Angebot ab. Hierzu gehören PCs, Server, Netzwerktechnik sowie mobile Daten- und Zeiterfassung (MDE) und deren Wartung.

IT-Tag Saar 2016
6. Oktober 2016, 09:00 – 18:00 Uhr
Halle 1, Messegelände Saarbrücken

Der Eintritt zum IT-Tag ist für Besucher kostenlos (zur Besucheranmeldung).
Damit Sie uns einfacher finden, sehen Sie hier erste Bilder von unserem neuen Messestand:

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Über den IT-Tag Saar: Der IT-Tag findet einmal jährlich auf dem Saarbrücker Messegelände statt. Er ist eine B2B-Messe, bei der Unternehmen aus den Bereichen Soft- und Hardware, Webtechnologie, Online-Marketing, Bürokommunikation, IT-Sicherheit, etc. den Besuchern ihre neuesten Produkte und Lösungen präsentieren. Die Messe wird um ein interessantes Rahmenprogramm ergänzt: Vortragsforum, Start-up-Area und Kooperationsbörse.

Autor: AS um 11:24Uhr




20. September 2016


Rückblick: HKBS-Infoveranstaltung zu den Themen GoBD und DMS

Am 30. August 2016 fand im Martinis in Göttelborn unsere Informationsveranstaltung rund um die Themen GoBD und DMS statt. Mehr als 20 Teilnehmer und viele interessante Gespräche waren für uns die Bestätigung, dass wir mit unserer Themenauswahl ins Schwarze getroffen haben.

GoBD steht für die „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ und löst die GoBS und GDPdU ab. In ihrem Vortrag erläuterten Marco Hess (HK Business Solutions) und Peter Kipper (artcom consulting), welche rechtlichen Bestimmungen es gibt und welche Regeln eingehalten werden müssen. Zudem wurde darauf eingegangen, welche Anforderungen ein DMS (Dokumentenmanagementsystem) erfüllen muss, um GoBD-konform zu sein, und welchen Nutzen der Einsatz eines entsprechenden DMS in der täglichen Arbeit bringt.

In einer Live-Demo wurde den Teilnehmern vorgeführt, wie man als Anwender der Sage New Classic direkt aus der Warenwirtschaft auf das DMS zugreifen kann. Und last but not least wurde der Sage New Classic Girostar vorgestellt, ein Programm zum automatisierten Einbuchen von Kontoauszügen.

Autor: AS um 14:53Uhr




23. August 2016


HKBS-Vortrag beim World Usability Day Würzburg

Am 10. November 2016 findet der World Usability Day in Würzburg statt. Die HK Business Solutions wird einen Vortrag zum Thema Usable Security (gebrauchstaugliche Informationssicherheit) beisteuern, das wir seit 2015 gemeinsam mit der Technischen Hochschule Köln in dem Projekt USecureD beforschen.

World Usability Day Würzburg, 10.11.2016 – 14-18 Uhr
Usable Security: Usability als Beitrag zu mehr IT-Sicherheit
Hartmut Schmitt, HK Business Solutions GmbH

Mehr Informationen zum Programm:
http://wud-wuerzburg.experiencedesigner.de/programm-2016/

Über die Veranstaltung
Der World Usability Day wurde 2005 von der User Experience Professionals’ Association (UXPA) ins Leben gerufen und findet seitdem jedes Jahr im November statt. An diesem Tag gibt es weltweit Veranstaltungen, die die unterschiedlichsten Aspekte von Usability und User Experience beleuchten. Ziel ist es, die Bedeutung hoher Usability auch außerhalb der Fachwelt bekannt zu machen und Einblicke in die mit Usability-Themen befassten Berufsfelder und Forschungszweige zu gewähren.
Der World Usability Day in Würzburg wird seit 2013 von der German UPA gemeinsam mit regionalen Vertretern aus Forschung und Wirtschaft veranstaltet.

Autor: HSchmitt um 09:58Uhr




29. Juli 2016


Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit von Unternehmenssoftware

USecureD-Konsortium legt Sammlung von Entwicklerwerkzeugen vor

Auch gut gesicherte Unternehmenssoftware kann zu einem Sicherheitsproblem werden: Denn wenn sie nicht benutzerfreundlich ausgestaltet ist, können die Anwenderinnen und Anwender versuchen die Schutzmechanismen zu ignorieren oder zu umgehen. Das Forschungsprojekt „USecureD – Usable Security by Design“ der HK Business Solutions und TH Köln hat deshalb eine kostenlose Sammlung von Werkzeugen für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt, die zu einer besseren Benutzerfreundlichkeit und damit höheren Sicherheit betrieblicher Software beitragen. Die Datenbank kann unter http://plattform.usecured.de abgerufen werden.

Schutzmechanismen und Sicherheitsfunktionen von Unternehmenssoftware können nur dann wirksam sein, wenn sie vom Nutzer zumindest in Grundzügen verstanden werden und ihm bei seiner Arbeit nicht im Wege stehen. „Ansonsten passiert es schnell, dass Anwender Sicherheitsmechanismen ignorieren, falsch bedienen oder umgehen, wodurch unter Umständen das gesamte Sicherheitskonzept der Software zu Fall gebracht wird“, erläutert USecureD-Projektleiter Hartmut Schmitt von HK Business Solutions.

Kleinen und mittleren Unternehmen, Entwicklern, Auditoren oder Verantwortlichen für Beschaffung, die sich über die Standards und neue Entwicklungen zur Sicherheit von Unternehmenssoftware informieren wollen, steht mit der Datenbank von USecureD erstmals eine umfassende Werkzeugsammlung zur gebrauchstauglichen Ausgestaltung von Sicherheitsfunktionen zur Verfügung. Die Projektpartner haben drei Arten von Werkzeugen entwickelt: Prinzipien, also allgemeine Grundsätze für die Entwicklung und Implementierung von Sicherheitsmechanismen in Software; Richtlinien, die beschreiben, wie diese Prinzipien im Detail umgesetzt werden können; sowie sogenannte Patterns. Patterns sind bewährte Musterlösungen für Problemstellungen, die in der Systementwicklung immer wieder auftreten.

Zu allen Themen der Datenbank hat das USecureD-Team die Erkenntnisse wissenschaftlicher Studien zusammengestellt und aufbereitet. „Ein wichtiger Faktor für sicherheitsrelevante Software sind beispielsweise Warnhinweise. In der Datenbank stehen die Zusammenfassungen aktueller Forschungsergebnisse dazu, wie Warnhinweise zum Beispiel ausgestaltet werden müssen, damit sie deutlich erkennbar sind und nicht einfach ignoriert werden. Zudem gibt es Beispiele und Musterlösungen zur kostenlosen Verwendung“, erläutert Prof. Dr. Luigi Lo Iacono, Leiter der Gruppe für Daten- und Anwendungssicherheit der Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik der TH Köln.

Das Projekt USecureD ist Teil der Förderinitiative „Einfach intuitiv – Usability für den Mittelstand“, die im Rahmen des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. USecureD läuft noch bis April 2017. In dieser Zeit sollen die Werkzeuge weiter optimiert und ein Demonstrator entwickelt werden.

Mehr Informationen zum Verbundprojekt USecureD unter: http://www.usecured.de
Als Experte für Software- und Hardwarelösungen unterstützt die HK Business Solutions GmbH kleine und mittelständische Unternehmen bei der Optimierung ihrer Investitionen in strategische Geschäfts- und Technologieinitiativen. HK Business Solutions stellt diesen Kunden ein innovatives und umfassendes Softwareangebot bereit, bei dem passende Hardware und strukturierte Netzwerktechnik den Rahmen für eine perfekte Office-Lösung bilden. Das Unternehmen verfügt über 10 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung firmenspezifischer Softwarelösungen. Neben der Softwareentwicklung gehört insbesondere die Einführung von ERP-, PPS- und CRM-Software bei kleinen und mittelständischen Unternehmen zum Kerngeschäft der HK Business Solutions.

Die TH Köln bietet Studierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Arbeits- und Forschungsumfeld in den Sozial-, Kultur-, Gesellschafts-, Ingenieur- und Naturwissenschaften. Zurzeit sind mehr als 24.000 Studierende in über 90 Bachelor- und Masterstudiengängen eingeschrieben. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin und Wegbereiterin. Die TH Köln wurde 1971 als Fachhochschule Köln gegründet und zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften.


Kontakt für die Medien

HK Business Solutions GmbH
Hartmut Schmitt
06897-99904-24
hartmut.schmitt@hk-bs.de

TH Köln
Christian Sander
0221-8275-3582
pressestelle@th-koeln.de

Diese Pressemitteilung als Download:
(PDF) 2016-07 USecureD-Werkzeuge
(Word) 2016-07 USecureD-Werkzeuge

Autor: HSchmitt um 08:38Uhr




28. Juni 2016


Zwei Workshops zum Thema Usable Security

Bei der Mensch und Computer 2016 in Aachen wird die HK Business Solutions gleich mit zwei Workshops zum Thema gebrauchstaugliche Informationssicherheit (Usable Security) vertreten sein:

Am Sonntag, den 4.9.2016 organisieren wir gemeinsam mit der TH Köln im Rahmen unseres Forschungsprojektes USecureD den wissenschaftlichen Workshop “Usable Security and Privacy: Ansätze und Lösungen zur nutzerzentrierten Entwicklung und Ausgestaltung von digitalen Schutzmechanismen“. In diesem Workshop präsentieren mehrere Autoren aktuelle Beiträge, in denen neue Ansätze zur nutzerzentrierten Entwicklung und Ausgestaltung von digitalen Schutzmechanismen thematisiert werden.

Am Montag, den 5.9.2016 präsentiert der Arbeitskreis “Usable Security & Privacy” der German UPA, in dem sich die HKBS seit Anfang 2015 engagiert, seine Ziele und laufenden Arbeiten. Gemeinsam mit den Teilnehmern soll in dem Workshop “AK Usable Security & Privacy – Ziele, Themen, Ausblick” unter anderem an einem Positionspapier gearbeitet werden, das die aktuellen Problemfelder und die wichtigsten Herausforderungen im Bereich gebrauchstaugliche Informationssicherheit aus Sicht der Usability und UX Professionals beschreibt.

Mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es auf den Webseiten der Mensch und Computer 2016.

Autor: HSchmitt um 10:08Uhr




6. Juni 2016


Usable Security and Privacy by Design: Teil 2 unserer Artikelserie im Entwickler Magazin

Gerade im Bereich betrieblicher Anwendungssoftware gibt es einen großen Nachholbedarf, was die Gebrauchstauglichkeit von Schutzmechanismen und Sicherheitsfunktionen angeht. Mangelnde Usability ist in diesem Fall kein Schönheitsfehler. Sie kann, wenn Sicherheitsfunktionen nicht richtig bedient werden und dadurch der Schutz sensibler Daten versagt, drastische Folgen für die Unternehmen haben. Um das Problem einzugrenzen, lohnt es sich, zu schauen, welche Anwendungsfälle konkret betroffen sind und vor allem welche Musterlösungen geeignet sind, um Abhilfe zu schaffen und Anwenderunternehmen einen effektiven Schutz zu gewährleisten.

Usable Security and Privacy by Design

Teil 2: Anwendungsfälle und Musterlösungen für Unternehmenssoftware
Autoren: Hartmut Schmitt, Peter Nehren
erschienen in Entwickler Magazin Juli/August 4.2016

Mehr Informationen: Entwickler Magazin – Ausgabe 4.2016

Autor: HSchmitt um 09:24Uhr




« Neuere EinträgeÄltere Einträge »